Fashion Home

Von Babysachen…

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Ich werde von Freunden und Bekannten immer wieder gefragt: „Hast du dich schon vorbereitet auf die Geburt deines Kindes?“ Also ob ich bereits alles eingekauft habe, ein Kinderzimmer eingerichtet habe usw. Ich muss gestehen, dass ich wie so alles Andere auch in meiner Schwangerschaft auf die lange Bank geschoben habe. Ich finde, dass ich noch genügend Zeit für diese Dinge habe. Muss denn eigentlich das Kinderzimmer wirklich schon fertig sein, wenn das Baby da ist? Eigentlich nicht od? Wenn man ein Kinderbett hat, das man dann ohnehin neben sein Bett stellt, ist das erstmals ausreichend oder? So meine Einstellung.

Ich denke, dass das Baby in der ersten Zeit ohnehin im Zimmer der Eltern schläft, also ist es nicht zwingend notwendig das Kinderzimmer fertig zu haben. Und wenn dann soll es perfekt sein. Ich meine, ich bekomme ein Mädchen. Wenn dann möchte ich ein richtiges Mädchenzimmer mit rosa Wänden, weißen Möbeln, kitschigen Dingen und perfekten Details. Ich muss mir einfach mal ein paar Ideen holen und irgendwann werde ich das dann auch durchziehen.

Wenn man darüber genauer nachdenkt, was braucht man denn eigentlich für den Start eines Kindes?! Einen Wickeltisch, ganz klar, Windeln, ein Kinderbett und einiger Kleiderstücke, wobei man vieles bereits zur Geburt von Freunden, Bekannten und Familie geschenkt bekommt. Ich habe außerdem das Glück bereits 4 Nichten zu haben. Die zwei Schwestern von meinem Freund haben bereits 3 Mädels und meine Schwester hat auch eine Tochter. Sie haben mir bereits zugesichert, mir ihre Sachen zu geben. Daher gehe ich dem Ganzen sehr gelassen entgegen.

 Lieblingskleid

 Schon wieder mal habe ich mich in ein rosa Blümchenkleid verliebt. Die Schnitte passen einfach ideal für meine Schwangerschaft. Ich bin jetzt im 7. Monat und habe bisher noch keine Umstandskleidung gebraucht. Ich habe bisher nur Teile aus meinem derzeitigen Schrank getragen bzw. mir nur Sachen gekauft, die ich auch sonst tragen würde bzw. auch danach tragen werde. Mein heutiger Look ist komplett in rosa von Kopf bis Fuß. Ich bin schon richtig mädchenhaft eingestellt.

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Floralprint-Blumenprint-Dress-H&M-Kleid-Valentino-Rockstud-Shoes-Chloe-Bag-Metallic-Sunglasses-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch


Shop the L O O K:
Floraldress: H&M
Bag: Shein (Old)
Sunglasses: No Name
Watch: Jord Woodwatches

13 Kommentare zu “Von Babysachen…

  1. Oh das Kleid ist wirklich toll. Es steht dir auch ausgezeichnet und Rosa ist einfach deine Farbe!!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  2. Dein Look ist ja wieder ganz zauberhaft und super süß :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

  3. ein tolles Kleid meine Liebe und in deiner Lieblingsfarbe steht es dir natürlich besonders gut 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Huhu, ich hatte am Anfang viel zu wenige Klamotten, weil mir alle sagten, ich soll nicht so viel kaufen. 😀
    Liebe Grüße,
    Marie <3

  5. Das Kleid steht dir wirklich super! Mir gefällt das mit den Blümchen sehr gut. Ich bin ja sowieso ein Blümchenkind. 🙂

    Mit dem Thema Babysachen kaufen stimme ich dir vollkommen zu! Mit der Zeit wird sich dann schon alles von „selbst“ einrichten, sodass der viele Aufwand gar nicht zu spüren ist.

    Liebe Grüße
    Lisa

  6. Sehr hübsch, diese floralen Motive in der Saison. Das Kleid kannst du nach der Entbindung mit einem schicken Gürtel aber auch wieder tragen. Tolle Idee.

  7. Für den Start braucht man tatsächlich in Wirklichkeit nur wenige Dinge. Ich hatte trotzdem das Kinderzimmer kurz vor der Geburt fix und fertig. Sogar die Babysachen für die ersten Monate waren schon eingeräumt ;-).

  8. Tolles Kleid, würde ich mit schwarzen Boots und Lederjacke als Stilbruch kombinieren! Ich mag Kontraste :)) Aber dieser Look passt gut zu dir!
    Liebe Grüße,
    Juliana

  9. Wow, ein wirklich tolles Kleid! Die Schwangerschaft sieht man dir gar nicht an. Irgendwie mag ich die Farbe total gerne.

  10. Du hast vollkommen recht, das Kinderzimmer muss nicht gleich fertig sein wenn das Kind kommt. Die wichtigen Dinge wo das Kind brauch muss man natürlich haben, aber das andere kann man dann auch noch später machen oder kaufen.
    Dein Kleid finde ich sehr hübsch, das wurde ich mir sofort auch kaufen.

    LG Jasmin

  11. Du siehst fantastisch in dem Kleid aus! Man sieht den Babybauch gar nicht in dem Kleid weil es so luftig ist. Sehr hübsch!
    Schon lustig, wie unterschiedlich werdende Mamis sind. Einige brauchen nichts oder zweckentfremden Möbel um nichts neu kaufen zu müssen und andere geben ein halbes Vermögen für alle möglichen Dinge aus 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  12. Das Kleid sieht unglaublich schön aus und steht dir hervorragend! Man sieht ja fast gar nicht, dass du schwanger bist 😉

    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  13. Das Kleid ist so schön! Ich hatte es auch im H&M an, war aber leider nicht in meiner Größe! Daher konnte ich es nicht mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.