Fashion Home

Tipps für die kalte Jahreszeit

Tipps-gegen-Kälte-Frieren-Teddycoat-Teddy-Coat-Chloe-Bag-Winterlook-Blouse-White-Strickpullover-Sweater-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Diese Woche mussten wir ja ganz schön „leiden“. Dieses Eiseskälte sind wir nämlich so gar nicht gewöhnt. Besonders hier in der Südsteiermark bekommen wir ja kaum Schnee und es ist meist wärmer als in den anderen Regionen in Österreich. Jetzt waren wir aber bei den kältesten Orten Österreichs dabei und das eine ganze Woche lang. Ich habe die Zeit so sehr genossen, weil es vorher noch so viel geschneit hat und wir jetzt 2 Wochen durchgehend eine Winterlandschaft genießen durften.

Extreme Kälte in Österreich

Viele haben sich jedoch über diese extreme Kälte beklagt. Wir hatten früh morgens bzw. an den Vormittagen teilweise bis zu -20 Grad und auch tagsüber ging das Thermometer kaum über 6-4 Grad Minus hinaus. Daher hab ich jetzt ein paar Tipps für euch, damit ihr diese Jahreszeit doch genießen könnt.

Warme Kleidung

Ich muss gestehen, dass ich diese Woche unter meiner Jeans auch eine blickdichte Strumpfhose getragen habe, was ich sonst eigentlich den ganzen Winter über nie mache. Dazu hab ich natürlich zu dicken Strickpullover gegriffen. Darunter eine Bluse und zusätzlich ein Top. Einen warmen Schal und Mütze, weil die Kälte richtig ins Gesicht, den Hals und an die Ohren gekrochen ist. Ich habe diese Woche all meine dicksten und wärmsten und längsten Mäntel rausgeholt. Ein weiterer Tipp: Overknee Stiefel, gehen bis über Knie, wenn man dann auch noch einen Mantel anzieht, hält das richtig warm.

Richtig Essen

Greift vorallem beim Frühstück nicht zu Milchprodukten wie kalten Joghurts oder Zitrusfrüchten. Besonders letztere regen dazu an, dass der Körper verbrennt und somit wird einem sofort kalt. Ich habe mir einen Hirse oder Haferbrei gemacht. Hierzu müsst ihr einfach Hirse oder Haferflocken mit etwas Milch aufkochen und quellen lassen. Einen Löffel Honig hinzufügen und mit etwas Obst essen. Das gibt viel Energie und hält warm. Ihr könnt aber auch zu Suppen greifen. Wenn ihr morgens keine pikante Brühe mögt, dann esst sie einfach zu Mittag oder Abends. Aber auch Gewürze wie Chili oder Ingwer können richtig einheizen.

Wohlfühloase zu Hause oder in die Therme

Wenn ihr die Möglichkeit habt, macht es euch zu Hause gemütlich. Wickelt euch in eine warme Decke ein und trinkt dazu eine heiße Tasse Kakao. Ihr könnt aber auch in eine der vielen Thermen gehen. Nach einem Saunagang kann man das Immunsystem super aufbauen, indem man sich in einem kalten Becken abkühlt. Danach zum Regenerieren in das heiße Becken.

Bewegung

Wer das Glück hat und in einer Gegend wohnt in der viel Schnee ist, zieht sich einfach warm an und geht raus in die Natur. Oder ihr macht am Wochenende einen Ausflug auf einen Berg. Am Besten ständig in Bewegung bleiben, dann wird einem sofort warm. Egal ob beim Spaziergang, Eislaufen, Rodeln oder Skifahren. Wem das zu kalt ist, der geht danach einfach in die Skihütte und gönnt sich eine heiße Tasse Tee.

Tipps-gegen-Kälte-Frieren-Teddycoat-Teddy-Coat-Chloe-Bag-Winterlook-Blouse-White-Strickpullover-Sweater-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

DSCN6355

Tipps-gegen-Kälte-Frieren-Teddycoat-Teddy-Coat-Chloe-Bag-Winterlook-Blouse-White-Strickpullover-Sweater-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

Tipps-gegen-Kälte-Frieren-Teddycoat-Teddy-Coat-Chloe-Bag-Winterlook-Blouse-White-Strickpullover-Sweater-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch


Shop the L O O K:
Teddycoat: H&M (Old, similar here)
Sweater: Mango (Old)
Blouse: Mango (Old)
Bag: Shein (Old)
Boots: No Name

I'm a Girl from Austria. My Passion ist Travelling and Fashion. I want to share with you all my experiences and my knowhow about Fashion!

23 Kommentare zu “Tipps für die kalte Jahreszeit

  1. tolle Tipps

  2. ich kann dir nur in allen Punkten zustimmen meine Liebe!
    so schön eingekuschelt, lässt sich aber wohl auch der dritte Wintereinbruch diese Saison gut aushalten, was?! 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  3. Dein Mantel ist total super und sieht richtig toll aus :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  4. Hallo du Liebe,

    ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde ihn richtig schön. Dein Logo ist echt mega cool und die Fotos von deinen Outfits auch. Ich komme sicher wieder!

    Liebe Grüße,
    Graziella 💙

  5. Ich hasse die Kälte ja total, daher verkümle ich mich so oft es geht zuhause. Wobei meine Wohnung schlecht isoliert ist und ich oft mit Thermo-Kuscheldecke UND Bettdecke auf der Couch sitze ^^ In die Therme gehe ich dann aber auch immer gerne, da ist es wenigstens wunderbar warm 🙂

  6. Sehr coole Tipps! Daran dass die Nahrung unsere Körperwärme beeinflussen hätte ich garnicht gedacht …

    Liebe Grüße

    http://www.yellowgirl.at

  7. Tolle Tipps meine Liebe! Richtig und gesund Essen spielt da schon eine wichtige Rolle – und auch ausreichend Bewegung! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    PS: mein neuer Hundeblog ist online: thepawsometyroleans.com

  8. Das sind wirklich tolle Tipps. Bei uns ist es auch bitterkalt und ich greife seit einigen Tagen auf das Zwiebelprinzip zurück. Dein Outfit ist wirklich perfekt für diese Temperaturen.

    Liebe Grüße
    Jana
    comfort-zone.net

  9. Das sind tolle Bilder. Ich hoffe jedoch, dass die Kälte bald vorbei ist.
    Liebe Wochenendgrüße!

  10. Bei uns war es die letzten Tage auch sehr kalt, so dass eine warme Decke in der Wohnung immer benutzt wurde. Rausgehen zum Spazieren, wenn es Schnee liegt, finde ich toll, auch wenn es kalt ist. Übrigens klingt Haferbrei mit Obst sehr lecker.

  11. Temperaturen im 2stelligen Minusbereich sind definitiv nichts für mich ;). Da kommen deine Tipps gerade recht. Bin aber schon froh wenn endlich der Frühling kommt.

    Liebe Grüße
    Verena

  12. Vielen Dank für die Tipps! Am Liebsten würde ich an diesen Tagen einfach ins Warme fliegen! Brrr! Dein Outfit finde ich aber perfekt für diese Jahreszeit und stylisch zugleich ☺
    LG Serena

  13. Sehr gute Tipps, danke dafür! Gerade das mit den Milchprodukten war mir total neu, vor allem weil ich gerade jetzt angefangen habe Joghurt in der Früh zu essen – werde ich jetzt mal wieder streichen ^^
    Mit deinem flauschigen Wintermantel lässt sich die Kälte sicher besser ertragen, der ist sooo schön!
    LG Petra
    http://www.kirschbluetenblog.at

  14. Dein Tipps find ich echt super, vor allen Dingen, weil mir ja wirklich immer kalt ist! Und dein Outfit sieht so schön kuschelig warm aus, liebe Tamara!

    Hab einen schönen Sonntag, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  15. Brrrrr. ich bin so froh, wenn endlich der Frühling kommt. BIn einfach nicht für die Kälte gemacht – für Hitze zwar auch nicht aber egal 😀 Danke für die super Tipps!

    Alles Liebe,
    Trixi

  16. Danke für den tollen Beitrag! Du siehst wirklich fabelhaft aus, ich mag deinen Style so so gern. Du siehst immer so schick aus 🙂

  17. Hey meine Liebe!

    Deine Punkteliste ist super geworden! Ich bin jedoch einer der wenigen Menschen, der Kälte nichts- oder nur wenig ausmacht. Ich finde, dass du Luft draußen dann immer so rein und klar ist… im Sommer dagegen oft drückend! Warm angezogen macht mir der Winter daher kaum was… deine Ernährungstipps aber behalte ich mir vor!

    PS: Ich habe den gleichen Pulli, der hält super warm, da Outfit gefällt mir daher besonders! 😉

    Liebe Grüße

  18. Ein toller Beitrag mit hilfreichen Tipps! Ich persönlich fand die Kälte nicht so furchtbar schlimm, wohl aber den eisigen Wind. Warm eingepackt ging es aber. Dennoch freue ich mich, wenn die Temperaturen jetzt endlich wieder angenehmer werden. 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Kathrin von http://www.kbsunrise.de

  19. KB Sunrise

    Ein toller Beitrag mit hilfreichen Tipps! Ich persönlich fand die Kälte nicht so furchtbar schlimm, wohl aber den eisigen Wind. Warm eingepackt ging es aber. Dennoch freue ich mich, wenn die Temperaturen jetzt endlich wieder angenehmer werden. 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Kathrin von http://www.kbsunrise.de

  20. Die Kälte hat mich die letzte Woche auch stark genervt. Vorallem der Wind war super fies. Deine Tipps hätte ich gerne schon früher gehabt, um mich darauf vorbereiten zu können! 😉
    Liebe Grüße Melissa

  21. Vielen lieben Dank für die Tipps. Ich liebe an und für sich den Winter und auch die Kälte, wobei ich bei über -10 Grad auch wirklich nicht mehr zufrieden bin. Momentan friere ich mir den Hintern ab, wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre. Zuhause habe ich mittlerweile richtig warm, ich lauf gern in Jogginghose rum und kuschel mich dann auch noch in meine Fleecedecke ein, dazu noch ne Katze auf die Brust oder den Bauch und ne Tasse Tee und ich bin happy. In die Therme gehe ich auch sehr sehr gerne, gerade Sauna ist voll und ganz meins.

    Liebe Grüße

  22. Schöner Post mit tollen Tipps.
    Zum Glück hat uns der Winter Wetter jetzt verlassen 😉

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  23. sehr tolle tipps! u ich glaub viele unterschätzen das richtige essen dabei!
    dein look ist auch richtig toll
    glg katy
    http://www.lakatyfox.com

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: