Fashion Home

Trend Mustermix

Ob Streifen, Pünktchen, Vichy-Karos oder große Blumenprints: Muster sind überall. Wie schön die verschiedenen Prints miteinander kombiniert werden können, zeigen die neuen Streetstyles.

Leo zu Karo, Streifen zu Pünktchen oder Camouflage zum Blümchenmuster? Was im ersten Moment nach einem ganz großen Fashion-Desaster klingt, kann richtig cool aussehen. Na ja, mit den richtigen Styling-Tipps zumindest!

Die richtigen Farben wählen


Zarte Pastelltöne zu knalligen Neonfarben? Bitte nicht! Damit der Mustermix cool und nicht chaotisch aussieht, sollten die Farben perfekt miteinander harmonieren und im Idealfall aus der selben Farbfamilie stammen.

Auf maximal drei Muster begrenzen
Damit der Mustermix nicht zu wild wird, solltest du dich für zwei, allerhöchstens drei verschiedene Muster entscheiden. So wirkt das ganze einheitlicher und die einzelnen Teile gehen nicht unter.

Zusammen mit einigen Bloggerkolleginnen starte ich wieder eine Bloggerparade und wir zeigen euch dieses Mal wie cool man Mustermix stylen kann, ohne gleich wie ein Clown auszusehen.

0 Kommentare zu “Trend Mustermix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.