Fashion Home

Bermudashorts

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Modetrend für den Frühling 2020: Bermuda-Shorts sind wieder da!

Allein ihr Name macht gute Laune und löst jede Menge Urlaubsgefühle aus: Warum Bermuda-Shorts die perfekten Hosen für die neue Saison sind und wie man den Trend 2020 trägt.

Was sind eigentlich Bermuda-Shorts?

Als Bermuda-Shorts oder Bermudas bezeichnet man kurze, etwas weiter geschnittene Hosen, die oberhalb des Knies oder knapp darüber enden – sprich: „knieumspielend“ sind. Ihren Namen verdanken die Bermuda-Shorts übrigens wirklich der gleichnamigen Inselgruppe im Atlantik (Stichwort „Bermuda-Dreieck“). Dort gehört die kurze Hose zur normalen Office-Kleidung für Herren und wird zusammen mit Kniestrümpfen, Hemd und Krawatte getragen. Ihren Ursprung haben die Bermuda-Hosen bei der Royal Navy: Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren britische Soldaten auf den Bermuda-Inseln stationiert. Aufgrund des tropischen Klimas wurde ihnen schon bald viel zu heiß in ihren langen Khaki-Hosen. Diese wurden kurzerhand bis zum Knie abgeschnitten und – voilá – eine neue Hosenform war geboren! Ihren Weg in die Damenmode fanden Bermudas erstmals in den 1960er-Jahren. Schon damals waren sie beliebte Freizeithosen und wurden besonders gerne von Nordamerikanieren am Strand getragen.

Wie kombiniert man Bermuda-Shorts?

Ob aus Leder, Jeans, gemustert in bunten Candy Colors oder als Anzug mit passendem Blazer: Bermuda-Shorts lassen uns 2020 jede Menge Freiraum für kreative Stylings. Unsere Tipps:

  • Anders als Radlerhosen und kurze Shorts sind Bermudas absolut bürotauglich, wenn die Knie bedeckt sind und ein hochgeschlossenes Oberteil wie Hemd, Bluse und/Blazer kombiniert werden.
  • Wichtig bei Bermudas ist die lockere Trageform. Im Zweifelsfall also lieber eine Nummer größer kaufen.

Welche Schuhe passen zu Bermuda-Shorts. Viele. Für ein elegantes Styling kombiniert man am besten Schuhe mit Absatz – (Slingback-)Pumps, Mules oder Heels – zur kurzen Hose. Flache Schuhe wie Sneaker, Loafer, Sandalen oder Slides verpassen der Trend-Hose eine lässige Note. Partytauglich werden Bermudas mit hohen Sandaletten.

Ich habe mich natürlich wieder für die knallige Variante entschieden. Cerise ist eine der Trendfarben in diesem Jahr und als Anzugsvariation ist die Bermudashorts sowohl im Büro als auch super lässig im Alltag zu tragen. Weitere Looks präsentiere ich euch mit anderen Bloggern anhand unserer Bloggerparade auf meinem Instagram Account carrieslifestyle.

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Bermudashorts-Trend-Cerise-H&M-Anzug-Pink-Mules-Perlen-Chanel Tasche-Bloggerstyle-carrieslifestyle-TAmara Prutsch-Summerlook-Summerstyle-weißes T Shirt-Blazer

Anzug, Schuhe und Ansteckblume: H&M, Shirt Zara, Sonnenbrille C&A

 

0 Kommentare zu “Bermudashorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.