Home Italy Travel

Apulien

Sommerurlaub – Sommerpause

 

Ich melde mich nach einer 2 Wöchigen Pause aus meinem Sommerurlaub zurück. Wie viele von euch auf Instagram verfolgen konnten, war ich in Apulien unterwegs. Aufgrund der Nachfrage werde ich heute eine kleine Gesamtübersicht über meinen Roadtrip nach Süditalien bringen und in den kommenden Tagen und Wochen genauer auf jedes Gebiet/Ort/Hotel & Outfits eingehen.

 

Roadtrip Apulien

 

Insgesamt waren wir 10 Tage unterwegs. Auf der Hin- und Rückfahrt haben wir je 2 Stopps gemacht und in Apulien haben wir uns 5 Tage aufgehalten. Wir haben uns entschlossen mit dem Auto zu fahren und nicht nach Bari zu fliegen (diese Möglichkeit besteht auch), weil mein Freund gerne mit dem Auto fährt. An Maut haben wir in Italien ca. 160 Euro gezahlt und mussten auf der Gesamtstrecke von 3.300 km 3x tanken.

 

Ich habe im Vorhinein bereits alle Hotels über Booking.com gebucht, damit uns die Suche erspart bleibt. Außerdem sind nach meinen Erfahrungen die schönen Hotels bereits ausgebucht. Ich achte immer auf die Sauberkeit und auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und buche meist bereits ein halbes Jahr im Vorhinein. Im  Sommer sollte man ca. mit 100 Euro pro Person/pro Nacht rechnen um wirklich tolle Hotels zu haben in denen man sich wohlfühlt. Insgesamt hatten wir 7 Hotels, die uns mit Parkplatz und Frühstück pro Person € 850 gekostet haben.

 

1. Stop Grado

Gestartet sind wir am Mi, dem 02. August 2017 von der Südsteiermark. In 3,5 Stunden waren wir in unserem ersten Hotel in Grado, dem Laguna Palace. Wir sind zeitig gestartet, damit wir um 9 Uhr früh bereits im Hotel den Urlaub mit einem Frühstück beginnen konnten. Den Tag haben wir dann auf der Dachterrasse und am Meer genossen und sind am Abend noch zum Essen ist die Stadt.

2. Stop San Benedetto del Tronto

Am nächsten Morgen sind wir nach dem Frühstück schon zeitig um 9 Uhr früh in Richtung San Bendetto del Tronto gestartet. Insgesamt haben wir 5 ½ Stunden gebraucht bis wir bei unserem nächsten Hotel, dem Smeraldo Suites, angekommen sind. Wir hatten Glück und haben ein gratis Upgrade auf eine Suite mit Whirlpool und 2 Balkonen bekommen. Den Tag haben wir auf der Dachterrasse genossen.

 

3. Stop Bari / Apulien

Am nächsten Morgen sind wir nach einer knapp 4 Stündigen Fahrt endlich in unserem eigenen Ziel Apulien angekommen. Im Hotel Grande Albergo delle Nazioni haben wir dann 2 Nächte verbracht.

Den ersten Tag haben wir auf der Dachterrasse mit Pool und Blick über die Stadt genossen und sind Abends dann durch die Altstadt gezogen.

4. Alberobello – Polignano a Mare

Aufgrund der Hitze (34 Grad) sind wir ganz früh am Morgen nach dem Frühstück von Bari nach Alberobello gefahren. Nach einer ¾ Stunde sind wir in dem kleinen Ort angekommen und haben uns die weißen, Kegelförmigen Häuser angesehen.

 

Gegen Mittag sind wir dann weiter nach Polignano a Mare. Eine ¾ Stunde Fahrt und man ist in dem kleinem Küstenort. Dort sind wir durch die Gassen geschlendert und am Strand baden gewesen, bevor wir am frühen Nachmittag zurück ( ¾ Stunde Fahrt) wieder zurück ins Hotel nach Bari sind.

5. Von Ostuni nach Lecce

Nach dem Frühstück haben wir uns auf den Weg nach Lecce zu unserem nächsten Hotel gemacht. Auf der Hinfahrt haben wir einen Zwischenstopp in in Ostuni gemacht, der weißen Stadt. Man fährt von Bari nach Lecce ca 2 Stunden und genau auf halber Strecke liegt dieser schöne Ort.

 

Am späten Nachmittag im Hilton Garden Inn Lecce angekommen wollten wir im Pool auf der Dachterrasse genießen, doch an diesem Tag hatte es unglaubliche 39 Grad, sodass wir uns für 2 Stunden im Zimmer zurückgezogen haben. Abends haben wir dann noch in einem netten Restaurant in Lecce gegessen.

Lecce-Rooftop-Hilton-Hotel-carrieslifestyle-Apulien-Puglia-Tamara-Prutsch

6. Zu den Stränden

Ich habe ja bereits im Vorhinein erfahren, dass Apulien die schönsten Strände Italien hätte und wir wurden nicht enttäuscht. Wir sind von Lecce nach Marina die Pescoluse (1 Stunde Fahrt), danach über Otranto (1 Stunde Fahrt) wo wir 3 Strände besuchten nach Torre Dell’Orso zu der Grotta della Poesia zum Klippenspringen.

7. Porto Cesareo

Für unseren letzten Tag in Apulien habe ich noch ein Hotel DIREKT am Strand von Porto Cesareo gebucht, dem Tabu Hotel. Wir hatten einen großen Balkon mit Meerblick und konnten den ganzen Tag inklusive Sonnenuntergang am Strand genießen und somit den Urlaub gemütlich ausklingen lassen.

Sunset-Tabu-Hotel-Porto-Cesareo-Puglia-Apulien-Tamara-Prutsch-carrieslifestyle

8. Montesilvano

Nach dem Frühstück sind wir ca. 5 Stunden bis Montesilvano gefahren. Dort haben wir den Tag am Strand verbracht und waren Abends noch Essen. Hotel: Sea Lion

Montesilvano-Beach-Sea-Lion-HOtel-carrieslifestyle-Tamara-Prutsch

9. Bologna

In 3 ½ Stunden waren wir in unserem Hotel Bologna. Wir haben uns die wunderschöne Altstadt angesehen und haben den Tag mit einem guten Essen ausklingen lassen.

 

Am 10. Tag sind wir nach dem Frühstück zurück nach Österreich gefahren. Nach 6 Stunden Fahrt waren wir dann zu Hause.

 

Ich wollte euch mal einen kleinen Überblick über meine Reise verschaffen, weil ich danach gefragt wurde. Genaueres gibt’s in den nächsten Tagen und Wochen auf meinem Blog.

 

24 comments on “Apulien

  1. Wow …..))) You have a gorgeous photos. The journey was successful))

  2. Beautiful photos sweetheart! Hope you had great time!
    Kiss

    Maggie D.
    IndianSavageBlog by Maggie Dallospedale

  3. Oh woooow, die Fotos sehen einfach so paradiesisch aus ❤

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

  4. Oh das klingt nach einem tollen Urlaub! Ich hoffe du hast dich gut erholt.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. LinnisLeben

    Hallo Liebes,

    das klingt nach einem tollen Urlaub! Die Bilder sehen fantastisch aus 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  6. wirklich unheimlich tolle Bilder! So schön eingefangen! Ich glaube ich muss auch mal nach Apulien ❤

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

  7. wow, das sieht so toll aus 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  8. I simply adore your pink skirt ❤ It looks so unusual, what kind of fabric is it?

    Carmelatte

  9. ellieloveellie
  10. Wunderschöne Bilder und es hört sich nach einem tollen Urlaub an.
    Ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/causal-wednesday-and-red-lips/

  11. Das ganze hört sich toll an 😍auf jeden Fall mal eine Reise wert! Hatte davor nie daran gedacht mal dort hinzureisen ❤️☺️ und unglaublich schöne Bilder 😍❤️

    Xx michelle

  12. Wow! Was für eine tolle Reise, ich hab sie immer ganz gespannt auf Instagram verfolgt. 🙂 Apulien ist wirklich traumhaft schön.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

  13. Traumhaft schöne Eindrücke! 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  14. Hi Carrie,

    das sind ja traumhafte Eindrücke, die du da mitgebracht hast. Wahnsinn, was für schöne Orte Apulien zu bieten hat. Ich bin schon ganz gespannt auf deine Reiseberichte.

    Komm gut in die Woche.
    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  15. Oh wow, wie wunderschön die Eindrücke sind! Das Licht ist ja ein Traum und deine Outfits sehen auch schon wieder so, so schön aus. :-
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

  16. Das sieht wirklich nach einer tollen Reise aus!

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  17. Wow, da ist es ja traumhaft schön!
    xx from Bavaria/Germany, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  18. Mrs Unicorn

    Wow, was für schöne Bilder und so ein toller Text. Klingt nach einem Traumurlaub

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  19. Oh wow! Die Bilder sind einfach sooo schön und machen solche Lust auf Urlaub ❤ Wirklich einfach traumhaft, da bekommt man direkt fernweh. Wenn ich das nächste Mal in der Ecke bin, werde ich mir auf jeden Fall gleich deine Ratschläge zu Gemüte führen 😉
    Liebe Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com/2017/08/love-me-tender-flower-bag/

  20. Tolle Impressionen, die komme ich auch gleich in Urlaubsstimmung.

    Liebe Grüße, Jessy von Kleidermaedchen

  21. lisareiter

    Oh, ein Roadtrip durch Italien reizt mich auch sehr. Ich hoffe, ich kann das mal machen 🙂 Ich habe deine Reise ja sowieso gespannt auf Instagram verfolgt und es war richtig schön, dass du uns dabei mitgenommen hast. Die Bilder sind superschön. Jetzt, wo du wieder da bist, hoffe ich doch mal, dass es passt, dass wir uns zum Brunch oder Lunch oder After Work Cocktail treffen 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

  22. Wow was für unglaublich schöne Urlausbbilder – das schaut ja traumhaft dort aus ♥
    xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: